EDV - Service

 

Vereinbaren Sie einfach Ihren Termin.
Unter 05068 / 1581 oder gern per e-mail.

Uz-Online / Blog / FRITZ!DECT Heizkörperregler

printup

FRITZ!DECT Heizkörperregler

 

FRITZ!DECT Raumtemperatur

 

UZ–Blog vom 09.01.2020:

 

 
AVM FRITZ!DECT 301 | Der intelligente Heizkörperregler für das FRITZ!Box-Heimnetz | Automatische und präzise Steuerung der Raumtemperatur | Einfache Montage an allen gängigen Heizkörperventilen | Bequeme Konfiguration über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche | Individuelle Heizprofile per Zeitschaltmatrix einstellbar | Steuerung per PC, Notebook, Smartphone oder Tablet – auch unterwegs per App | Für jede FRITZ!Box mit DECT-Basis  
Geschrieben von Ingo Zumpe mit AVM-Textauszug
 

FRITZ!DECT 300 - der Heizkörperregler

 

UZ–Blog vom 16.03.2017:

 
 
FRITZ!DECT 300 wird über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche eingerichtet. Die gewünschte Komfort- und Spartemperatur wird festgelegt und mithilfe eines Stundenplans Wochentagen und festen Uhrzeiten zugewiesen. So lässt sich spielend einfach ein individueller Heizrhythmus vorgeben.
Der smarte Heizkörperregler erkennt anhand des plötzlichen Temperaturabfalls, wenn ein Fenster geöffnet wird. Dann schließt das Ventil automatisch für einen zuvor festgelegten Zeitraum.
Der im FRITZ!DECT 300 verbaute Temperatursensor misst die Luftwärme direkt am Heizkörper. Diese kann um wenige Grad höher sein als die gewünschte durchschnittliche Raumtemperatur. In der Offset-Einstellung lässt sich diese Differenz berücksichtigen, so dass die festgelegte Komfort- und Spartemperatur präzise in den Wohnräumen umgesetzt wird.
Befinden sich mehrere Heizkörper im Raum, können Sie zwei oder mehr FRITZ!DECT 300-Regler zu einer Gruppe zusammenfassen.
 

AVM FRITZ!DECT 300 im Überblick:

  • Intelligenter Heizkörperregler für das FRITZ!Box-Heimnetz
  • Automatische und präzise Steuerung der Raumtemperatur
  • Energie- und Heizkostenersparnis von bis zu 30 %
  • Einfache Montage an allen gängigen Heizkörperventilen mit Anschlussgewinde
  • Individuelle Heizprofile programmierbar, Wochenzeitprogramm mit bis zu 8 Schaltpunkten pro Tag
  • Bequeme Konfiguration über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche
  • Steuerung per PC, Notebook, Smartphone oder Tablet – auch unterwegs über das Internet und per App
  • Auch manuelle Regelung der Raumtemperatur über Stellrad am Gerät möglich
  • Einbindung ins Heimnetz über sicher verschlüsselten DECT ULE-Funk, bis zu 40 m Funkreichweite
  • Intelligente Fenster-offen-Erkennung
  • Offset-Einstellung berücksichtigt Temperaturunterschied am Heizkörper und im restlichen Wohnraum
  • Komfortfunktionen wie Gruppenschaltung, Tastensperre, Kalkschutzfunktion, Frostschutzautomatik
  • Aufzeichnung des Temperaturverlaufs der zurückliegenden 24 Stunden
  • Push-Mail-Funktion informiert automatisch bei niedrigem Batteriestand
  • Neue Leistungsmerkmale über kostenloses Update verfügbar

Wir stellen Ihnen gern Testgeräte zur Verfügung oder testen mit Ihnen gemeinsam. So können Sie in Ruhe eine ausgereifte Kaufentscheidung treffen.
Vereinbaren Sie einfach Ihren Termin!
 
Geschrieben von Ingo Zumpe mit AVM-Textauszug

Kategorie: DECT

Erstellt: 09.01.2020
Home
Service
Lösungen
Verfügbarkeit
Blog
Profil
Referenzen
Impressum
Datenschutz
start