EDV - Service

 

UZ-Online im Social-Web

UZ-Online bei Twitter UZ-Online bei Facebook UZ-Online bei Youtube UZ-Online bei Google+

Uz-Online / Blog / Bewerbungsirrtum: Das Anschreiben ist in fünfzehn Minuten geschrieben

printup

Bewerbungsirrtum: Das Anschreiben ist in fünfzehn Minuten geschrieben

 

UZ–Blog vom 04.11.2013:

 
Einige Tipps aus Blickwinkel Arbeitgeber anhand der bei bei uns eingehenden Bewerbungen.
Beliebigkeit ist fatal. Mit allgemeinen Aussagen sind Sie verwechselbar und heben sich nicht von anderen Bewerbern ab. Schreiben Sie genau, und verbinden Sie in präzisen Aussagen Ihr Profil mit dem der Stelle und des Unternehmens.
 
Schreiben Sie kurz und strukturiert. Auch bei viel vorhandener Erfahrung dankt es der Leser, wenn er innerhalb kurzer Zeit sofort nachvollziehen kann, was Sie gemacht haben und weshalb Sie die richtige Person für die Stelle sind.
 
Tipp: Für wen schreiben Sie Ihre Bewerbung?
Formulieren Sie für den Empfänger. Verkehrt ist, sich selbst darzustellen. Richtig ist, auf das Unternehmen und Stellenprofil abgestimmt mitzuteilen, weshalb Ihre Qualifikation die Richtige und von Vorteil ist.
Gut ausgearbeitet erreichen Sie, daß Sie Ihrem Empfänger nicht nur "mitteilen", sondern ihn begeistern.
 
Tipp: Bewerbungsarbeit ist Qualitätsarbeit. Ein hochwertiges und überzeugendes Anschreiben benötigt einige Stunden. Fangen Sie rechtzeitig an und schlafen Sie, wenn möglich, eine Nacht darüber. Lassen Sie nach Möglichkeit auch von Personen gegenlesen, die Ihnen konstruktive Rückmeldung zum Inhalt geben sowie Grammatik und Rechtschreibung prüfen.
Geschrieben von Ingo Zumpe

 

Kategorie: UZ-Bewerbungtipps Erstellt: 04.11.2013 - Zuletzt geändert: 03.02.2014

Home
Blog
Kategorien
Linux
SiteMap
UzFeed
Suche

uz-online, Neißeweg 1, 31008 Elze
Tel.: 05068 / 1581     eMail: info@uz-online.com     Fax: 05068 / 573891

start